Clinical Biomechanist Award für Ass.-Prof. Dr. Hans Kainz

Am Montag, den 13.07. wurde Dr. Kainz vom Zentrum für Sportwissenschaften und Universitätssport der Universität Wien als Gewinner für den 'ESB Clinical Biomechanist Award' gewählt.

Am Montag präsentierte Dr. Kainz vom Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport der Universität Wien seine neuesten Forschungsergebnisse zusammen mit drei weiteren Finalisten beim Webinar 'Clinical Biomechanist Award' der European Society of Biomechanics (ESB). Seine Forschungsarbeit zeigte, wie man einen mehrskaligen Modellierungs-Workflow, der muskuloskelettale Simulationen auf der Grundlage von Motion-Capture-Daten und Finite-Elemente-Analyse kombiniert, zur Vorhersage des Knochenwachstums bei Kindern mit Zerebralparese einsetzen kann. Der Arbeitsablauf hat das Potenzial, in der Zukunft die klinische Entscheidungsfindung bei Kindern mit zerebraler Kinderlähmung zu verbessern. Aufgrund der klinischen Relevanz und der wissenschaftlichen Qualität seiner Forschung wählte das Preiskomitee Dr. Kainz als Gewinner für den "ESB Clinical Biomechanist Award" aus.

 

Die Präsentation von Dr. Kainz wird in den nächsten Wochen auf dem Youtube Channel der ESB zur Verfügung gestellt werden.

Screenshot aus dem Webinar. Dr. Kainz präsentiert seine neuesten Forschungsergebnisse.
Bekanntgabe des Gewinners des 'Clinical Biomechanist Award'.